Hultafors Group akquiriert Hellberg Safety AB

Hultafors Group hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Hellberg Safety AB ("Hellberg") mit Sitz in Stenkullen, Schweden, unterzeichnet. Der Abschluss findet mit sofortiger Wirkung statt.

Hellberg ist ein spezialisierter Anbieter von Gehörschutz-, Gesichtsschutz- und Kommunikationslösungen
für persönliche Schutzzwecke. 1962 in Schweden gegründet, ist das Unternehmen nun in 50 Märkten präsent und verfügt über eigene F & E-, Produktions-, Montage- und Lagerbetriebe in der Zentrale in Stenkullen. Der Nettoumsatz belief sich 2017 auf 66 MSEK mit einer Rentabilität, die den finanziellen Zielen von Latour entspricht. Das Unternehmen hat ca. 20 Mitarbeiter.

Die Übernahme ist Teil der Strategie der Hultafors Group, ihr Portfolio im Bereich der PSA zu erweitern. Durch die Übernahme erhält die Hultafors Group Zugriff auf ein komplettes Portfolio hochentwickelter Gehörschutzprodukte sowie direkte Kundenbeziehungen mit einigen renommierten Blue-Chip-Unternehmen.

"Wir freuen uns sehr über diese Übernahme, da wir der Ansicht sind, dass Hellberg für die Hultafors-Gruppe perfekt geeignet ist, um unsere Ambitionen im Bereich der PSA zu erfüllen. Wir sehen viele Chancen, das Hellberg-Portfolio mit dem Vertriebsnetz der Hultafors-Gruppe zu kombinieren." Ole Kristian Jødahl, CEO der Hultafors Group AB.

"Die Hultafors Group ist eine Firma, die wir schon lange kennen und wir glauben, dass die bestehenden Kundenbeziehungen und das Netzwerk der Hultafors Group in vielen Ländern eine hervorragende Grundlage sein werden, um das aktuelle Geschäft von Hellberg auf ein neues Niveau zu bringen", sagt Joakim Ohlander und Colin MacKenzie, vorherige Besitzer von Hellberg.

Für weitere Informationen oder Fragen wenden Sie sich bitte an:

Ole Kristian Jødahl
Geschäftsführer Hultafors Group AB
+47 900 88 305

Jens Eriksson
Direktor, M & A und Strategie Hultafors Group AB
+46 702 114 601